Zukunftsweisende Kooperation!

Grünenfelder entwickelt zusammen mit den Kooperationspartnern Kässbohrer Geländefahrzeuge AG, Weisse Arena Bergbahnen AG (LAAX) und Geocloud AG ein neues Produkt im Ski Resort Management, das vereinfacht gesagt, die Informations- und Datenflut in den Skiresorts managt und damit einen echten Wettbewerbsvorteil liefert.

Die Digitalisierung der Skigebiete schreitet immer schneller voran. Jedes Skigebiet verfügt über digitale Informationen aus unterschiedlichen Informationsquellen wie Ticketdaten, Gästedaten, Skifahrer, Liftdaten, Wetterdaten, Energiedaten, Beschneiungsinformationen, GIS-Daten, Sicherheitstechnik, Daten der Gastronomie, Schneetiefenmessung, Fahrzeugdaten aus dem Pisten- und Flottenmanagement und viele mehr.

Ziel der Kooperationspartner ist es, ein Produkt, SNOWsat Analytics, zu entwickeln, das die vielfältigen Informationen aus verschiedenen Datenquellen innerhalb eines Skigebietes miteinander verknüpft, verwertet und kombiniert. Die daraus entstehenden Informationen und Anwendungen sind dann die Basis für weitere Entscheidungen und Aktionen im Management eines Skigebietes. Die Weiterverwendung dieser aufbereiteten Daten ist für die Skigebiete ein enormer Wettbewerbsvorteil! Dies kann die Effizienz im Skigebiet ausserordentlich erhöhen. Der Einsatz von Ressourcen wie Energie, Schnee, Liftkapazitäten oder auch Marketingaktionen der Skigebiete wird maßgeschneidert und optimiert. Letztlich ist der Gästenutzen entscheidend: Die Gäste der Skigebiete werden den Schneesport komfortabler, individueller und erlebnisreicher erfahren.

Die Kooperationspartner
Die Geocloud AG ist ein führendes GIS-Unternehmen (Geographic Information System). Hauptgeschäftsfeld sind ICT (Information and Communications Technology) Basisdienste und Geodienste. Die Geocloud AG bringt Entwicklungsleistungen und das Hosting in das Projekt ein.

Die Weisse Arena Bergbahnen AG (LAAX), ein innovatives Skigebiet mit einer hervorragenden Infrastruktur, formuliert die Digitalisierungsanforderungen aus Kunden- und Gästesicht.

Die Kässbohrer Geländefahrzeug AG verfügt mit SNOWsat über eine eigene Produktlinie für das Pisten- und Flottenmanagement inklusive Schneetiefenmessung für Pistenfahrzeuge. Das Unternehmen bringt sein Know-how aus diesem Bereich in die Kooperation ein. Die Kässbohrer Geländefahrzeug AG stellt auch sicher, dass Anforderungen der Kunden in der Entwicklung berücksichtigt werden. Kässbohrer wird sämtliche Produkte und Dienstleistungen, die aus dieser Kooperation heraus entstehen, vertreiben. Naheliegend, dass dies über die bestehende weltweite Vertriebs- und Serviceorganisation erfolgt.


Weitere News

Alle News

Interview

STATIONEN SCANNEN – DATEN KENNEN

Im aktuellen Fachmagazin Seilbahnen International erzählen wir über unsere Laserscanning Dienstleistungen: Ob für Umbau oder Unterhalt, für Skigebiete ist es sinnvoll, genau über ihre Gebäude Bescheid zu wissen. Mit Scan2BIM und 3D Modellen von Seilbahnstationen liefern wir eine kosten- und zeitsparende Datenbasis für Bauherren, Seilbahnhersteller und Architekten.

14. 10. 2021

begleitet von der Kamera

Einblick in unsere Firma

Von der Gründung, über unsere Pionierprojekte, bis in die Zukunft. Mit diesem Film möchten wir einen Einblick in unsere Firma geben.

29. 09. 2021

Projektnews

Lüsch bekommt sein Auge zurück

Am Heinzenberg haben die Bauarbeiten für die Reaktivierung des 1910 trockengelegten Lüschersees begonnen. Es freut uns, dass wir hierzu unseren Beitrag leisten dürfen. Welche arbeiten dies sind, erfahrt Ihr hier!

22. 09. 2021

Interview

AM PULS DER BAHN

Im aktuellen Fachmagazin Seilbahnen International (9/2021) erzählen wir über unsere Monitoring-Lösungen. Ob Permafrost oder Hangrutschungen: Der Untergrund kann für Seilbahnen gefährlich werden. Unser Geomonitoring erfasst, visualisiert und dokumentiert automatisch Stationen, Stützen und Gelände - und stellt so den Betrieb sicher.

01. 09. 2021

Projekte

Bewirtschaftung von Geodaten leicht gemacht

Die Digitalisierung schreitet voran, gerne unterstützen wir Sie dabei mit unserem Know-How und unseren Systemen. Das Thema Infrastrukturmanagement (ISM) ist aus einer modernen Arbeits­planung nicht mehr wegzudenken. Für Sie verbinden wir die Arbeiten im Büro mit dem Ausseneinsatz mittels gemeinsamer Datennutzung. Durch die Vernetzung von Geodaten können in alltäglichen Arbeitsabläufen erhebliche Mehrwerte geschaffen werden.

15. 07. 2021

Interview

ERFASSEN, ANALYSIEREN, PLANEN

Im aktuellen Fachmagazin Seilbahnen International (4/2021) erzählen wir über die Entwicklungen im Bereich "Digitalsierung am Berg". Das Management der Infrastruktur am Berg ist aufwendig und kompliziert. #alpineSOLUTION ist die erste digitale Plattform, die georeferenziert Infrastrukturen bewirtschaftet. Als unabhängige Lösung unterscheidet sie sich von anderen Programmen.

12. 07. 2021