alpineGIS

Effizienzsteigerung durch Digitalisierung der Skigebiete

Zurück

Die Skigebiete verfügen über eine grosse Menge an Pisten- und Infrastrukturdaten, welche geografisch verortet werden können. Diese Daten befinden sich an unterschiedlichen Orten als CAD-Daten oder noch in der Form von analogen ungesicherten Plänen. Es sind Daten und Informationen, auf die viele Mitarbeitende bei ihren täglichen Aufgaben angewiesen sind. Diese Daten und Informationen sind bisher nicht für alle zugänglich + mobil verfügbar.


Das Ziel ist die zentrale und übersichtliche Verwaltung von räumlichen Daten aus unterschiedlichen Quellen. Mit der Möglichkeit der selbstständigen Erfassung von Daten können Sie selbst Masterpläne erzeugen und weitere Informationen erfassen. Es stehen umfangreiche räumliche Analyse- und Auswertungswerkzeuge zur Verfügung (Selektierung, Längs- und Querprofile, Eigentümerauswertungen, Verschnitte usw.). Pläne können einfach durch die vordefinierten Layouts erzeugt werden. Auf diesen Grundlagen wird auch die Kommunikation mit Eigentümern und Behörden verbessert. Durch die webbasierte Anwendung ist die Nutzung am PC sowie auf dem mobilen Endgerät möglich.


Ansprechspersonen

Boris Caduff

Abteilungsleiter Geomatik
+41 81 650 30 63
E-Mail

Thomas Götz

Key-Account Manager Bergbahnen
+41 81 650 30 54
E-Mail Linkedin