Gebäudevermessung

Vermeidung von Planungsfehlern durch exaktes und präzises messen

Zurück

Als Projektierungsgrundlage für die Planer bei Gebäuden und Infrastrukturanalgen kommen Grundrisse, Schnitte, Ansichten und 3D-Modelle zum Einsatz. Diese werden je nach Detaillierungsgrad (SIA 400 oder 3D-CAD Modell LOD „Level of Detail“) mit unterschiedlichen Sensoren (Tachymeter, Scanner, Drohne) und Methoden erfasst und ausgewertet.

Speziell BIM fähige 3D-Modelle setzen einen hohen Anteil an Lasers-Scanning Aufnahmen voraus und können im IFC Dateiformat ausgetauscht werden.


Ansprechspersonen

Boris Caduff

Abteilungsleiter Geomatik
+41 81 650 30 63
E-Mail

Thomas Götz

Key-Account Manager Bergbahnen
+41 81 650 30 54
E-Mail Linkedin